Parallelausstellung in der Galerie der Schlafkultur
In den Monaten Juli und August 2011 zeigte die Galerie der Schlafkultur Werke der beiden Künstlerinnen Cornelia Rohde und Brigitte Schlombs.

Cornelia Rohde lebt und arbeitet in Köln. Sie absolvierte mehrere Studienkurse an der Europäischen Akademie für bildende Kunst in Trier und studierte Skulpturale Gestaltung bei Hans Oppermann. Von 2002 bis 2004 widmete sie sich dem Studium der Malerei bei Alexander Rudy, Lucian Drenea und Bettina Meyer, von 2004 bis 2008 besuchte sie die Meisterklasse von Ivo Ringe.

Brigitte Schlombs lebt und arbeitet als Bildhauerin in Bonn. Sie absolvierte nach dem Abitur eine Herrenschneiderlehre und die Gewandmeisterausbildung. Danach nahm sie das Kostümbildstudium an der FH Köln auf, anschließend das Bühnenbildstudium an der Akademie der bildenden Künste in Wien. Sie war Bühnenbildassistentin am Staatstheater Kassel und freischaffende Bühnen- und Kostümbildnerin für Schauspiel und Oper. Seit 1995 beschäftigt sie sich mit Steinarbeiten.

 

DSC_1365 DSC_1368 DSC_1370 DSC_1374 DSC_1387 DSC_1376

 

Ausstellung
Juli – August 2011

Link zu den Künstlern
www.cornelia-rohde.de
www.skulpturen-bonn.de

 

 

nach oben