Rendevouz mit Form und Farbe

Sandra Friedrichs und Harald Schloten: Malerei und Aluminiumskulpturen

Thematisch bleibt Sandra Friedrichs sich konsequent treu. Das Tier um seiner selbst willen, in Wechselwirkung zum Menschen oder als Produkt der Entfremdung zwischen Mensch und Tier. Sie kreiert ihre eigene Farbenwelt, mischt verschiedene Techniken, zum Beispiel Zeichnungen auf Acryl mit Kreide und Kohle, bringt Tiere in ein erdachtes und teilweise abstraktes Umfeld.

Harald Schloten: „Wie in allen meinen Skulpturen aus Holz oder Stahl ist es mir wichtig, dass die Körper rund und weich hervortreten. Der Fantasie des Betrachters sind dabei keine Grenzen gesetzt. Meine Körper zeigen weder Gesichter, noch Hände oder Füße – die reine Körperdarstellung steht im Vordergrund, was dem Betrachter eine individuelle Sichtweise und Interpretation ermöglicht.“

 

Datum
30. Mai 2014
Beginn
um 19.00 Uhr
Eintritt frei!

 

nach oben